Benedikt Terwiel
In der Gegend
08.04. — 29.04.2022

benediktterwiel.info


In der Gegend

Den Vienna Centrale (Am Hbf 1, 1100 Wien, Österreich) am nördlichen Ausgang bei Green Express (asiatisch) und Coffee Fellows - Kaffee, Bagels, Frühstück verlassen und links in die Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße (SPÖ Politikerin und Pädagogin) Richtung Trivadis Austria (Software Entwickler, „Wie können wir Dir behilflich sein?“) einbiegen.

Über den Wiedner Gürtel (früher Vordere Südbahnstraße) an der Ecke des Restaurants Böhmerwald (665 Rezensionen) die Argentinierstraße (Bewohner der südamerikanischen Republik Argentinien) betreten, und ihrem Verlauf über die Schelleingasse (Maler), Weyringergasse (Gärtner) und der Goldeggasse (k.A.) am SPAR Gourmet (Das Service Team ist für Sie da.) bis zur Shaolin Sport und Selbstverteidigungsschule gegenüber der Athena Wien Beteiligungs-AG (mit Firmensitz in Hamburg) folgen.

Den Sankt-Elisabeth-Platz (Mutter Johannes des Täufers) überqueren und zwischen Klub 13 Salon Gerald Schwaiger (Schwingungs-Update im MWO-Feld nach Lakhovsky / binauraler sound) und dem Opus Dei Regionalvikariat (erzkonservativer klerikaler Zweckverband) weiter die Argentinierstraße (5 Millionen Pesos Hilfsspende Argentiniens nach dem ersten Weltkrieg, vorher Alleegasse) entlang, bis zur Botschaft des Königreich Spaniens („Sehr nett und unkompliziert“,„Seit 2 Stunden geht niemand an sein Telefon!“).

An der Container-Sammelstelle MA48 (Recycling-Abgabestelle, keine Rezensionen) rechts in die ehemalige Feldgasse (heute Theresianumgasse) einbiegen und dort auf der linken Straßenseite das Adolf Czettel Bildungszentrum (Kammer für Arbeiter und Angestellte) und das „Bienengespräche“ (Sprechkontakt mit Bienen, blog) direkt gegenüber der Tierambulanz Theresianum (Spezialisten für Kleintiere) passieren, um dann hinter der türkischen Botschaft links auf die Prinz-Eugen-Straße (Oberbefehlshaber und Sieger im Großen Türkenkrieg, Bauherr und Kunstsammler, ehemals Heugasse, Straßenbahnlinie D) einzubiegen.

Linker Hand vorbei am Concept Studio New Wave Gym (fitter werden, abnehmen, Personal Trainer finden) und den Botschaften Kasachstans, Albaniens, Guatemalas, der Dominikanischen Republik sowie des plurinationalen Staats Bolivien — mit der Komm. Rat Prof. Hans P. Wertitsch Immobilien- und Vermögenstreuhand GmbH (Wir bewahren Werte) dazwischen — Richtung Schwarzenbergplatz (Oberbefehlshaber in der Völkerschlacht bei Leipzig) und auf Höhe der Tiefgarageneinfahrt zum Palais der Familienstiftung Schwarzenberg (mit Schweizer Botschafter und Grand Casino Wien) die Strassenseite wechseln.

An der südlichen Platzseite (kurzzeitig auch Stalinplatz), zwischen Sowjetdenkmal (zur Befreiung Wiens) und Eduard Suess Büste (zur Wasserversorgung Wiens) hindurch, über den Rennweg (vermutlich frühgeschichtlicher Saumpfad durch die Uferlandschaft, früher Laufsteig) auf den Am Heumarkt einbiegen (ehemaliger Festungsglacis, früher Heugries, später Im Gereit, dann Am Glacis, heute Am Heumarkt mit unter anderem dem Institut für Konfliktforschung (IKF) in der (Hausnummer 33) gegenüber des Akademie-/ Burgtheaters).

Am Ende des Am Heumarkt auf der Ecke des InterContinental Vienna (Hotel, 5 Sterne, kostenloses W-LAN) schräg über die Johannesgasse (Sohn der heiligen Elisabeth und Täufer) den Stadtpark (öffentlicher Landschaftspark mit Fluss, prächtigen Brücken & goldener Johann-Strauss-Statue) betreten.
Dort nicht geradeaus Richtung Hundezone sondern schräg links Richtung Spielplatz mit Skatepark (Altersempfehlung 2-16 Jahre) und Stage Set by Donald Judd (rund um die Uhr geöffnet).

Links über den Stadtparksteg (Holzersatzbrücke), vorbei am STANIPLATZ (Nachtclub, Hidden Gem, vorübergehend geschlossen) den See (mit Wasserfall) nach rechts umrunden und den Park nach dem Andreas-Zelinka-Denkmals (Wiener Bürgermeister, Papa Zelinka, sehr beliebt) an der öffentliche Toilette (kostenfrei) Richtung U-Bahnhaltestelle, Linie 2, Stubentor verlassen.

Am SPAR Supermarkt (sonntags geschlossen), den Dr.-Karl-Lueger-Platz (ebenfalls Wiener Bürgermeister, aber Populist und antisemitischer Hetzer, heute unbeliebt) überqueren, das Viva la Mama (Restaurant by Huth) und das Bronze-Modell Innere Stadt mit noch intakter Stadtmauer passieren und zwischen Executive Search Vienna - Amrop Jenewein (Personalberatung) und der Frauenärztin Dr. Uta Loner (Arzt, Alle Kassen) die Dominikanerbastei (Straße an der ehemaligen mittelalterliche Stadtbastei, ursprünglich zum Schutz der Bürger, später als Franz-Joseph-Defensionskaserne zum Schutz der Stadt vor ihren Bürgern) betreten.

Auf dem Gelände der ehemaligen Bastion das Restaurant Marco Simonis („Hier lebte und wirkte der Begründer der Individualpsychologie“) und procorpore (im Bereich Kraft&Herz-Kreislauf in nur 35 min) ebenso wie die österreichischen Postsparkasse (Museum, Otto Wagner) und die Urania Beauty (Besuchen Sie unseren Reviderm-Shop!) rechts liegen lassen und am Industriepalast (arisiertes Bürohaus, Reichsführung Heer, heute Bundesministerium für Landesverteidigung) links auf den Franz-Josefs-Kai/B227 (ehemaliger Kaiser/ehemalige Bundesstraße) abbiegen.

Wieder rechts abbiegen auf die Schwedenbrücke (1368 als Schlagbrücke erstmals erwähnt (...). Schlagbrücke, weil darauf Tiere geschlachtet (geschlagen) wurden und minderwertige Teile, als sogenanntes Bruckfleisch an Ort und Stelle verkauft wurden. Das Blut selbst rann direkt in den darunter führenden Donauarm, was auch die Ursache hygienischer Probleme war. (…) musste aufgrund von Eisstößen und Hochwasser immer wieder neu errichtet werden. 1819 (…) ersetzt. (…) 1919 Umbenennung zur Erinnerung an die von Schweden für Wiener Kinder nach dem Ersten Weltkrieg geleistete humanitäre Hilfe in Schwedenbrücke (…). 1945 zerstört (…). Jahrhunderte lang einziger Donauübergang (…). Heute erste Spannbetonbrücke Wiens (…) 78,8 m lang, ca. 27 m breit. ...)

Bei weXelerate (technischer Berater, innovation is a mindset) und dem Verlagshaus Media Tower (Media, Offices, Events) in die ehemalige Hauptstraße (heute Taborstraße, älteste Straße des Bezirks) einbiegen und dem Straßenverlauf für etwa 500m folgen.

Vorbei an denn´s Biomarkt und den Ärzten ohne Grenzen (im Hinterhaus), an Silvia Szücs - Permanent Make-Up by Silvia und der Apotheke der Barmherzigen Brüder (Einkaufen und Abholung im Geschäft); am Hartlauer (Photo / Handy / Optik / Hörgeräte) gegenüber von Tschibo und beged (...weil, we love to dress you). Vorbei an der Synagoge (Chabad House Of Vienna), dem Geschäft für Second-Hand-Kleidung (Humana Vintage) und einer Fachhandlung für Orthopädische Schuhe.

Mit dem Verlauf der Straßenbahntrassen (Linie 1,2) leicht rechts abbiegen, um für weitere 80 m auf der Taborstraße (Shoppingmöglichkeiten vorhanden) zu bleiben.

Beim Mauerring zur Gründungsversammlung der SPÖ Leopoldstadt am Humbert-Spitzer-Platz (Obmann des Wiener Taubstummen-Fürsorgeverbandes) die Zebrastreifen Richtung rehashop.at Showroom Wien (jetzt wieder für Sie geöffnet!) und McDonalds Wien (Hüttengaudi Specials, erlebe den ultimativen Gipfel des Geschmacks.) nutzen, um über die Obere Augartenstraße (ursprünglich Dammstraße), vorbei an Hofer Discounter (kein Speisen vor Ort, kein Lieferdienst) auf den geteilten Fuß-/ Radweg, parallel zum Augarten (Park im Barockstil mit kaiserlichem Palais, 5 Spielbereichen für Kinder, Sportplätzen und kulturellen Events) zu gelangen.

Den Garten („schöner Park, sehr grün“, 5 Sterne) nach etwa 200 m auf Höhe des gegenüberliegenden freeganen Begegnungsortes Café Hoog (Museum) durch das Augarten Haupttor betreten und dem, in nordöstlicher Richtung verlaufenden Kiesweg für etwa 120m folgen.
Die Parkplätze des Porzellanmuseums (4,3 Sterne) linksseitig umrunden, den Park in nordwestlich Richtung (sich rechts des Flakturms (historische Sehenswürdigkeit, 4,6 Sterne) haltend) über die Peter Rehnelt Wiese (Rapid Wien, Fußballprofi, nicht bewertet) durchqueren und hinter der Jahnwiese („Turnvater Jahn“, Politiker und Pädagoge, gut bewertet, 4,1 Sterne; vgl. Jahn-Denkmal in Berlin, Hasenheide, in der Nähe meines Studios, nur 3,5 Sterne) auf die Karl-Meißl-Straße (Dramatiker) verlassen.
Am Ende der Straße, nach ca. 200m den Wallensteinplatz (Hauptfigur bei Schiller) kreuzen und die Jägerstraße Richtung Blindenverein (Hilfsgemeinschaft der Blinden u Sehschwachen Österreichs) nach Norden einschlagen.

Nach der Greiseneckergasse (Hauptmann) linker Hand den SE&PAS Supermarkt und Ecke Othmargasse (Fürsterzbischof(!)) den Er & Mus Handy Service liegen lassen ebenso wie rechter Hand, Ecke Brigittaplatz (mit Park, Kirche und Magistratischem Bezirksamt für den 2. und 20. Bezirk) das Beauty Atelier Franky van Borensky.

Bei Elektro Wally (Herzlich willkommen auf unserer Website) über die Pappenheimgasse (bis Dezember 2021 nach Gottfried Heinrich, blutiger Reitergeneral in Dreißigjährigem Krieg und Bauernaufstand, heute nach Marie, österreichische Sozialistin, Schriftstellerin und Ärztin) dann auf der Ecke Ankunft am New Jörg (Kunstverein, Jägerstraße 56, 1200 Wien).

Größtenteils flach, 6,8km, 1h 23 min zu Fuß.

Benedikt Terwiel, 2022

2022_benedikt_terwiel-in_der_gegend.pdf

previous exhibition
next exhibition